Denkmaldetails

Kirche

Ort

1805 1866 1870
Kriegstote-/ Teilnehmerliste

Wk1 und Wk2
Kriegstotenliste

Teilnehmerliste

Sonstiges

zur Startseite (Home) Kriegsopfer      Kriegstote, Datenbank

Deutschland – Bayern – Schwaben

Landkreis:

Günzburg


Gemeinde:

D-86479 Aichen

Kirchweg

Aichen eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Günzburg und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Ziemetshausen.
Die Gemeinde Aichen liegt in der Region Donau-Iller und besteht aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Aichen, Memmenhausen und Obergessertshausen.
Aichen gehörte früher zum Stift St. Moritz (Freie Reichsstadt Augsburg). Seit den Friedensverträgen von Brünn und Pressburg 1805 gehört der Ort zu Bayern. Im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde.

Verwaltungsgemeinschaft

 

Aichen wikipedia

 

 


D E N K M A L


2 Gedenktafeln an der Pfarrkirche "St. Ulrich"

Inschrift:                                                  DIE DANKBARE GEMEINDE AICHEN

                      IHREN IM WELTKRIEG 1914 - 1918 GEFALLENEN SÖHNEN ZUM GEDÄCHTNIS  1922

           EHRENTAFEL FÜR DIE GEFALLENEN UND VERMISSTEN DER GEMEINDE AICHEN   1939 - 1945


 

1805–1815

1866_1870/71

1914-1918

1939-1945

 

Eingereicht:

Hubert Joachim

Opfer:

 

 

10 33

 

Text:

Hubert Joachim

davon vermißt:

 

 

0 8

 

Foto:

Hubert Joachim

Teilnehmer:

 

 

   

 

Erstellt am:

19.01.2011 H.J.

Kartenansichten:

Denkmal