Friedhofdetails

Kirche

Ort

1805  1866  1870
Kriegstotenliste

KZ-Opfer
Kriegstotenliste

Sonstiges


Deutschland – Bayern – Oberbayern

Landkreis:

Landsberg am Lech

Stadt:

D-86889 Landsberg am Lech

Hauptstraße

Landsberg am Lech ist eine Große Kreisstadt und Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Das Mittelzentrum liegt rund 55 Kilometer westlich von München und etwa 38 Kilometer südlich von Augsburg an der Romantischen Straße und zählt laut Deutschem Wetterdienst zu den sonnigsten Städten Deutschlands. Landsberg ist das Zentrum des Lechrains, der Grenzlandschaft zwischen Altbayern und Schwaben. Die Stadt liegt am Hochufer des Lechs und besitzt eine gut erhaltene und sehenswerte Altstadt. Ab etwa 3500 v. Chr. wurde das Lechtal besiedelt und ab etwa 1700 v. Chr. lebten Menschen auf dem Schlossberg, als das Klima der Bronzezeit den Ackerbau begünstigte.

Stadtteile: Sandau und Pössing, Ellighofen, Erpfting mit Friedheim, Geratshof und Mittelstetten, Pitzling mit Pöring und Reisch mit Thalhofen.

Stadtverwaltung

Holocaust-Gedenkstätte

Stadtgeschichte



F R I E D H O F


KZ-Friedhof Kaufering Außenlager 1 (Landsberg-Industriegebiet)

Friedhof und Gedenkstätte für 600 Unbekannte Opfer der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

Sie starben in den Jahren 1944 und 1945 durch die unmenschlichen Lebensbedingungen beim Arbeitseinsatz für die Rüstungsindustrie in dem im Landkreis Landsberg gelegenen Außenlagern des Konzentrationslagers Dachau
 


 

1805–1815

1866_1870/71

1914-1918

1939-1945

 

Eingereicht:

Hubert Joachim

Opfer:

 

 

 

3

 

Text:

Hubert Joachim

davon unbekannt:

 

 

 

600

 

Foto:

Hubert Joachim

 

 

 

 

 

 

Erstellt am:

23.04.2012 H.J.

Kartenansichten:

KZ-Lagerfriedhof 1