Denkmaldetails

Kirche

Ort

1805 1866 1870
Kriegstote-/ Teilnehmerliste

Wk1 und Wk2
Kriegstotenliste

Teilnehmerliste

Sonstiges


Deutschland – Bayern – Schwaben

Landkreis:

Ostallgäu


Gemeinde:

D-87654 Friesenried

Hauptstraße

Friesenried entstand im 12. Jahrhundert als Rodungssiedlung Fridrichsriet.
Im Jahre 1508 wurde die Pfarrkirche St.Bartholomäus und Cyriakus geweiht. Diese liegt idyllisch auf einem Hügel zwischen Friesenried und Salenwang und dient heute als Friedhofskirche. Die neue Pfarrkirche wurde 1929 auf der Stelle der alten abgebrochenen St.Josefskirche erbaut.

Gemeinde Friesenried

 

Friesenried wikipedia

 

 


D E N K M A L


Denkmal an der Hauptstraße gegenüber der Pfarrkirche St.Josef

Inschrift:              DEN IM WELTKRIEG 1914 / 1918 GEFALLENEN HELDEN ZUR EHRE GEWIDMET
                                                                  DIE DANKBARE HEIMATGEMEINDE

                                            DEN GEFALLENEN UND VERMISSTEN DER WELTKRIEGE
                                                                            1914 - 1918 1939 - 1945

                                                                    IHR OPFER MAHNE ZU FRIEDEN


 

1805–1815

1866_1870/71

1914-1918

1939-1945

 

Eingereicht:

Katharina Hahne

Opfer:

    37 65

 

Text:

Katharina Hahne

davon vermißt:

      27

 

Foto:

Katharina Hahne

Teilnehmer:

 

 

   

 

Erstellt am:

31.05.2011 K.H.

Kartenansichten:

Denkmal