Denkmal

Kirche

Ort

1805 1866 1870

1. u. 2. WK

Teilnehmer

Sonstiges

zur Startseite (Home) Kriegsopfer      Kriegstote, Datenbank

Deutschland – Bayern – Schwaben

Landkreis:

Unterallgäu


Gemeinde:

D-87775 Salgen

 

Salgen ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Unterallgäu und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Pfaffenhausen. Salgen liegt ca. 35 km nord-westlich von Memmingen in der Region Donau-Iller in Mittelschwaben. Das Gemeindegebiet besteht aus den Gemarkungen Salgen, Bronnen und Hausen.
Zu Salgen gehören unter anderem die Orte Bronnen, Bronnerlehe und Hausen. Salgen war vor 1800 Sitz eines Oberen und Unteren Gerichts und gehörte der Herrschaft Mindelheim, die Teil des Kurfürstentums Bayern war. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde.

Verwaltungsgemeinschaft Pfaffenhausen

Kirche

Fischereihof Salgen

SV Salgen/Bronnen e.V.

 


D E N K M A L


Denkmal am Friedhof, Gedenktafeln in der Kirche  "St. Johannes Baptist"

Inschrift:                                                     SORGT IHR, DIE IHR NOCH IM LEBEN STEHT

                                                                                     DAS FRIEDEN BLEIBE

                                                                          FRIEDE ZWISCHEN DEN MENSCHEN

                                                                          FRIEDEN ZWISCHEN DEN VÖLKERN


 

1805–1815

1866_1870/71

1914-1918

1939-1945

 

Eingereicht:

Katharina Hahne

Gefallene:

 6

1 

20 68

 

Text:

Katharina Hahne

davon vermißt:

0 0 0 21

 

Foto:

Markus Hahne u. H.J.

Teilnehmer:

 

 

 

 

 

Erstellt am:

30.04.2009 H.J.