Friedhofdetails

Kirche

Ort

1805  1866  1870
Kriegstotenliste

Wk1 und Wk2
Kriegstotenliste

Sonstiges


RußlandNordwestrußland

Oblast:

Murmansk

Ort:

RU-184410 Petschenga

 


 Petschenga

 

 

 

 


F R I E D H O F


Deutscher und Russischer Soldatenfriedhof

Inschrift:      EISMEERFRONT 1941 - 1944   UNSEREN 12000 TOTEN KAMERADEN

Die etwa 7,6 Hektar große Kriegsgräberstätte der damaligen Eismeerfront liegt rund 200 Kilometer nordwestlich der Stadt Murmansk, etwa 60 Kilometer südöstlich von Kirkenes/Norwegen, am nordöstlichen Rande der Gemeinde Petschenga am gleichna-migen Fluss. 

Hier haben etwa 6 000 deutsche Gefallene ihre letzte Ruhestätte erhalten. Nach dem Zerfall der Sowjetunion und drastischer Reduzierung der russischen Streitkräfte ist es 1999 gelungen, das im Besitz des Militärs befindliche Gelände herauszulösen. Noch im gleichen Jahr wurde die Planung zur Wiederherrichtung des Friedhofes eingeleitet und mit Instandsetzungen begonnen.
Der Ausbau endete im August 2000, die namentliche Kennzeichnung erfolgte im Jahr 2001. Beiderseits des zentralen Weges wurden auf 23 Granitstelen die Namen der hier Ruhenden verewigt. Zugebettet wurden 126 Tote. Der Friedhof wurde am 25. August 2000 eingeweiht. (Text VDK)


 

1805–1815

1866_1870/71

1914-1918

1939-1945

 

Eingereicht:

Dirk Heidschwager

Opfer:

 

 

 

ca. 6000

 

Text:

Hubert Joachim

davon unbekannt:

 

 

 

 

 

Foto:

Dirk Heidschwager

 

 

 

 

 

 

Erstellt am:

21.08.2016 H.J.

Kartenansichten:

Kriegsgräberstätte